Führung

Multiperspektivische Führung Alchi

Ohne Zweifel stellt das Kloster Alchi für viele Wissenschaftler einen unwiederbringlich- kunsthistorischen Schatz dar, der auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes gehört.

Die Schönheit der Wandmalereien, die der Fotograf Peter van Ham in seinen großformatigen Aufnahmen präsentiert, fasziniert weltweit. Aber wie steht die tibetisch-ladhakische Community zu dem berühmten Kloster? Warum könnte sogar ein Neubau für die Menschen vor Ort interessanter sein, als die Erhaltung des 1000-jährigen Klosters?

Eine Frage unserer multiperspektiven Führung könnte also sein: Neubau oder Renovierung: Wem gehört das kulturelle Erbe von Alchi?

Hier zur Anmeldung

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus ist die Zahl der Teilnehmenden begrenzt.
Eine Voranmeldung ist daher notwendig und ab dem 01.10.20 möglich.
Bitte zeigen Sie Ihre Bestätigung am Tag der Veranstaltung an der Kasse vor.
Personen ohne Voranmeldung können wir daher nur berücksichtigen, sofern die Veranstaltung nicht ausgebucht ist.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unseren Veranstaltungen.