Jobs

Kurator*in für Vermittlung, Bildung und Publikumsarbeit

Das Museum am Rothenbaum (Stiftung Öffentlichen Rechts) sucht zunächst befristet für 3 Jahre (verlängerbar) zum schnellstmöglichen Termin eine

Kurator*in für Vermittlung, Bildung und Publikumsarbeit

Die Stelle wird nach E 13 TV-AVH vergütet

Das Museum am Rothenbaum, Kulturen und Künste der Welt (MARKK) befindet sich in einem Prozess der inhaltlichen Neuorientierung und befasst sich mit gesellschaftliche Debatten der Gegenwart, in denen Themen wie koloniales Erbe, das Zusammenleben in einer globalisierten Gesellschaft und eine Öffnung der Museen für breitere Besucherschichten eine zentrale Rolle spielen. Als Museum mit weltumspannenden Sammlungen und Wissensarchiven entwickelt es sich zu einem innovativen Ausstellungs-, Veranstaltungs- und Forschungszentrum der Verflechtungsgeschichten und transkulturellen Kreativität.
Für eine publikumsorientierte Schnittstelle, die dazu beiträgt, geeignete Themen aufzugreifen und diese aufbauend auf die wissenschaftlich-kuratorische Arbeit vermittlungstechnisch für die gewünschten Zielgruppen aufzubereiten u.a. durch aktive Beteiligung von Publikumssegmenten, suchen wir eine geeignete Persönlichkeit mit Gestaltungswillen und Teamgeist.

Ihre Aufgaben
• Neukonzeption und Entwicklung einer Strategie für eine partizipative, inklusive, diversitätssensible Bildungs- und Vermittlungsarbeit zur niederschwelligen Öffnung des Museums für unterschiedliche Zielgruppen aller Altersstufen
• Organisation, Dokumentation, Evaluation und Qualitätssicherung der Vermittlungsarbeit
• Auswahl, Koordination und Evaluierung von Freien Mitarbeitenden
• Konzeption und Umsetzung von didaktischen Materialien und Medien für verschiedene Nutzergruppen im Rahmen der Vermittlungsarbeit
• Entwicklung und Etablierung von Inhalten und Strategien für langfristige Bildungspartnerschaften; Vernetzung und Kontaktpflege mit Schulen und anderen Bildungseinrichtungen, Vereinen und Institutionen
• Mitarbeit an der Entwicklung von Sonderausstellungen und der in Planung befindlichen neuen Dauerausstellung unter Berücksichtigung der Zugänglichkeit und von Vermittlungsstrategien für unterschiedliche Zielgruppen
Ihr Profil
• Hochschulabschluss (M.A. oder vergleichbar) in einer für das Museum und die Aufgabe relevanten Disziplin
• Zusatzqualifikation in Kunst- bzw. Kulturvermittlung (z.B. durch Volontariat, Aufbaustudium oder qualifizierende Weiterbildung o.ä.); Kenntnis der neuesten Methoden der Kulturvermittlung für verschiedene Zielgruppen, insbesondere Kinder sowie Erfahrung mit neuen Medien als Vermittlungswerkzeug
• Hohe Diversitätskompetenz
• Kommunikations-, Moderations- und Teamfähigkeit
• Kompetenzen im Projektmanagement
• Erfahrung in der praktischen Vermittlungsarbeit, vorzugsweise in einem institutionellen Anstellungsverhältnis
• Berufliche Erfahrungen im Bereich Social Media und Affinität zum Digitalen
• Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse (C1), weitere Sprachkenntnisse in einer für die Migrationsgesellschaft relevanten Sprache von Vorteil
• Bereitschaft zu Abend-, Wochenend- und Feiertagseinsätzen
• Gute Laune, innovative, originelle Ideen und Freude an der spielerischen Vermittlung von komplexen Sachverhalten

Wir bieten
• Eine abwechslungsreiche, zukunftweisende Tätigkeit in einem sich diversifizierenden Team während eines besonderen Moments der Neupositionierung und Umgestaltung des Hauses.
• Zuschuss zur HVV-Profi-Card
• Arbeitsgleitzeitmodell

Das Museum am Rothenbaum begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (der Einsatzort ist nur eingeschränkt barrierefrei).

Bei inhaltlichen Nachfragen steht Ihnen Julia Dombrowski zur Verfügung (julia.dombrowski@markk-hamburg.de, 040-428879 431)

Ihre schriftliche Bewerbung (möglichst ohne Foto) senden Sie bitte bis 24. November 2019 per Email an bewerbung@markk-hamburg.de.
Bitte beachten Sie die mögliche Datenmenge von 20 MB.

Studentische Hilfskraft

Wir suchen ab sofort die Studenten, die uns 20 Stunden (Teilzeit-Job, Rentenversicherungspflichtig) wöchentlich zuverlässig unterstützen!

Ihre Tätigkeiten sind: Unterstützung des Besuchersevices

Unsere Anforderungen: Spaß im Umgang mit Menschen
höfliche und freundliche Umgangsformen
ein gepflegtes Erscheinungsbild
Teamfähigkeit

Es erwartet Sie ein interessantes, vielseitiges und lehrreiches Aufgabengebiet.
Bitte richten Sie Ihre schriftliche Kurzbewerbung an
hanna.prill@markk-hamburg.de, zu Händen von Frau Hanna Prill.

Der Stundenlohn ist 9,71 €, die Arbeitszeit ist nach Vereinbarung. Bei weiteren Rückfragen Tel.: 040 428 879 510

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unseren Veranstaltungen.