Rückblick

S(e)oul Food

Eine tiefe Sehnsucht nach vertrautem Essen ist Teil eines Lebens in der Fremde. Das Schaffen von Heimatküche, soul…

Zur Ausstellung

Foto von Andenfälschungen, 1895, Museum für Völkerkunde (MARKK)

Verdächtige Stücke: Fälschungen im MARKK

Museen auf der ganzen Welt haben viele Fälschungen, Nachahmungen und Kopien in ihren Sammlungen, aber diese Objekte werden…

Zur Ausstellung

Zeichnung

Archive & Geschichten

Zeitgenössische Positionen von Zeichner*innen der HAW Hamburg; Präsentation aus dem Zeichenkurs von Karin Kraemer und Si-Ying Fung Ausgehend…

Zur Ausstellung

Motiv Steppen & Seidenstraßen

Steppen & Seidenstraßen

Prachtvolle Stoffe und Ikatwebereien aus Seide, Tee und „Wilde Äpfel“ fanden über die mythenumwobenen, oft romantisierten Handelsrouten der…

Zur Ausstellung

Zeichnung eines Maskenaufsatzes aus Mali

„Ethnographischer Kram“

Im Depot des Museums am Rothenbaum schlummert eine bisher kaum erforschte Sammlung, die der deutsche Ethnologe Leo Frobenius…

Zur Ausstellung

Detail der Gottheit Tara

Alchi – Klosterjuwel im Himalaya

In Indiens Himalaya-Provinz Ladakh liegt auf 3500 Metern Höhe das tibetisch-buddhistische Kloster Alchi. Dort haben sich tausende Bildwerke…

Zur Ausstellung

Ausschnitt, Videoinstallation von Lisa Reihana, In Pursuit of Venus [infected], 2015–17, Farbe, Ton, mehrere Personen, Ufer, See

Im Schatten von Venus

Lisa Reihana zählt zu den bekanntesten Künstler*innen aus Aotearoa Neuseeland. Mit ihrer immersiven, großformatigen Videoinstallation in Pursuit of…

Zur Ausstellung

Der Krieg und die Grammatik

Ab dem 23. Oktober werden in der Ausstellung im Zwischenraum Tonaufnahmen mit Kriegsgefangenen des Ersten Weltkriegs als historische…

Zur Ausstellung

Bronzerelief König mit zwei Würdenträgern, unbekannter Künstler, Königreich Benin, Nigeria, 16./17. Jh., C 2897,

Re-Interpreted

A presentation of Verein Lebendiger Jungfernstieg e.V. in cooperation with Museum am Rothenbaum and Wall GmbH. Supported by…

Zur Ausstellung

Sandalen aus Amani

Amani

Das 1902 gegründete Biologisch-Landwirtschaftliche Institut Amani war ein deutsches Vorzeigeprojekt im tansanischen Usambara-Hochland. Hier wurden – zunächst von…

Zur Ausstellung

Zeichnen in den Magazinen des Museums

Ausgezeichnet: Künstlerinnen des Inventars

Die Ausstellung „Ausgezeichnet: Künstlerinnen des Inventars“ wirft einen Blick hinter die Kulissen des Museums in der ersten Hälfte…

Zur Ausstellung

Orakel, Holz, Sumatra, um 1900

Die Macht der Schrift

Eine gemeinsam kuratierte Ausstellung des Centre for the Study of Manuscript Cultures (CSMC) und des Museums am Rothenbaum…

Zur Ausstellung

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unseren Veranstaltungen.