Von Wölfen und Menschen

Damen am Strand mit Wolfskopf

Über 150 Jahre nach ihrer Ausrottung sind Wölfe zurück in Deutschland! Die wenigsten Menschen treffen auf Wölfe, dennoch berichten die Medien fast täglich über die Tiere. Mit geschätzten 70 Rudeln vor allem im Osten und Norden Deutschlands ist ihre Anzahl überschaubar und ihre Gefahr für den Menschen verschwindend gering. Warum beschäftigen die Wölfe uns so sehr?

Seit Jahrtausenden faszinieren Wölfe Menschen weltweit. In der europäischen Kulturgeschichte und in anderen Kulturräumen sind Wölfe Projektionsflächen für menschliche Sehnsüchte und Ängste: der Wolf als Nomade, der ungefragt grüne Grenzen überschreitet, als Raubtier, das Wild und Schafe tötet, als Rudeltier mit faszinierendem sozialen Wesen oder als ambivalenter Charakter in Märchen und Mythen. Er ist Angstfigur und Sinnstifter zugleich.
Trotz systematischer Ausrottung seit dem 19. Jahrhundert lebte der Wolf in Bildern und Vorstellungen der Kunst und Kultur fort. Diese beeinflussen bis heute unsere widersprüchlichen Reaktionen auf die Wiederkehr der Wölfe.

Gleichzeitig kehren Wölfe in eine veränderte Welt zurück, in der Mensch-Tier-Verhältnisse neu bewertet werden. Während Tiere, Menschen und ihre Umwelt in anderen Weltanschauungen schon lange als unzertrennbare Lebensgemeinschaft gesehen wurden, gewinnt dieses Verständnis nun zunehmend an Gewicht. An den Wölfen entladen sich gesellschaftliche Debatten unserer Zeit: Es geht um Artenschutz oder Erhalt der Weidewirtschaft, um den Umgang mit dem Anderen, das von außen kommt. Es geht um Vorherrschaft oder gleichberechtigtes Zusammenleben, Ausschluss oder Teilhabe.
Wie wollen Sie in Zukunft mit Wölfen zusammenleben?

Die Ausstellung wurde gefördert durch die Behörde für Kultur und Medien Hamburg und die Freunde des Museums am Rothenbaum e. V.

 

Zur Ausstellung sind ein Katalog und ein Kinderbegleitheft erschienen.

Katalog
Von Wölfen und Menschen
2019, Museum am Rothenbaum – Kulturn und Künste der Welt
Rothenbaumchaussee 64, 20148 Hamburg
ISBN 978-3-944193-11-3.207 Seiten, 17,90 €

Kinderbegleitheft

 

Aus der Ausstellung

Wolfspräparat
Wolfsmaske (Kopfaufsatz) mit drehbarer Krone, Calvin Hunt, Kanada, 2018
Kunstwerk Wolf im Schafspelz - Schaf im Wolfspelz. Ein Verwandlungskunststück.Timm Ulrichs, 2005/2010
Kunstwerk Wolf im Schafspelz - Schaf im Wolfspelz. Ein Verwandlungskunststück.Timm Ulrichs, 2005/2010
Gespraytes Wolfsmotiv All City Movement – Frame 6 von Jussi TwoSeven, 2019⠀
Historisches Gemälde von George Catlin, Bisonjagd in Wolfs-Verkleidung
Maskenträger auf King Island (Nome Alaska)
Hundehalsband zum Schutz vor Wölfen
Netsuke-Figur, Japan, Ende 19. Jh.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unseren Veranstaltungen.

Newsletteranmeldung

Einstellungen anpassen