15. Märchenfest 2024

Familie im Märchen: Miteinander – füreinander – gegeneinander

„Brüderchen nahm sein Schwesterchen an der Hand…“*

Auch im Märchen sind die Beziehungen innerhalb der Familie nicht immer herzlich.  Ganz und gar nicht! Da gibt es Väter, auf die kein Verlass ist, Eifersucht zwischen Geschwistern, zu Unrecht gescholtene Stiefmütter, unerfüllte Sehnsüchte. Die Märchen erzählen aber, wie neue Wege und Lebensformen gefunden werden. Sie erzählen von Mut, Liebe und der Kraft, die aus familiären Bindungen entsteht. Sie zeigen uns, wie Familie trotz aller Schwierigkeiten in all ihren Facetten gelebt werden kann.

In Kooperation mit dem Märchenforum Hamburg e.V., gefördert durch das Bezirksamt Eimsbüttel sowie die Märchen-Stiftung Walter Kahn.

 

 

Erzähler:innen:

Christel Biebrach, Elita Carstens, Iris Casper, Maripeppa Fernandez Martel, Karsten Franke, Magdalene Hanke-Basfeld, Marion Hellmann, Lieselotte Jürgensen, Octavia Kliemt, Ellen-Marie Langholz, Anja Lohmeyer, Yuliia Marushko, Konstanze Nolte, Sigrid Nolte Schefold, Frauke Pöhlsen, Angelika Rischer, Hanna M. Schilling, Liane von Schweinitz, Nele Tegtmeyer, Anja Wallbaum, Gabriele Zeitler, Birgit Ziermann.

Wissenwertes

Erwachsene (€ 9,50, erm. € 5); Kinder ab 6 Jahren: € 4

Gruppe (1 Erwachsener + bis zu 3 Kindern ab 6 Jahren) € 15

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unseren Veranstaltungen.