MARKK in Motion - Artist Talk

Artist Talk: Kate-Hers Ree

Als „Künstlerin für Soziale Praxis“ erzählt kate-hers RHEE in ihren Werken autoethnografische Geschichten aus einem feministischen Blickwinkel. In der Ausstellung „UnBinding Bodies“ ist sie mit einem fake YouTube-Tutorial vertreten, in dem sie demonstriert, wie man sich mithilfe eines speziellen Augenlid-Klebestreifens ein „europäischeres“ Aussehen geben kann.

Gefördert vom Programm 360° – Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft der Kulturstiftung des Bundes

Wissenswertes

Eintritt frei

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unseren Veranstaltungen.