Museumsgespräch

Kunst im interreligiösen Dialog

Thema (Musik!)

Welche religiösen, spirituellen und kulturellen Bedeutungsebenen fließen in der Musik und in der Rezitation zusammen? Instrumente aus der Sammlung des Museums geben den Referent:innen die Impulse zum Gespräch. Dabei werden auch Instrumente erklingen.

Referent:innen: Mounib Doukali, Dialogbeauftragter des SCHURA; Hülya Yildiz M.Ed., Fachkoordinatorin Bildung, Alevitische Koordinierungsstelle Hamburg;  Folarin Omishade, Sänger, Chorleiter der Hamburg Gospel Ambassadors (im Afrikanisches Zentrum Hamburg-Borgfelde), Mediator & Business Coach;

Moderation: Marion Koch, M.A., Kunsthistorikerin und Kunstvermittlerin, Initiatorin des Projekts

 

 

 

Kooperationspartner: Akademie der Weltreligionen; Gustav Prietsch-Stiftung; Katholische Akademie Hamburg; „Kulturhimmel“ des Pädagogisch-Theologischen Instituts der Nordkirche; Zentrum für Mission und Ökumene – Nordkirche weltweit

 

 

Preis und Voranmeldung

Programm: €4 Pro Teilnehmer:in

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus ist die Zahl der Teilnehmenden begrenzt.
Eine Voranmeldung ist daher notwendig.
Bitte zeigen Sie Ihre Bestätigung am Tag der Veranstaltung an der Kasse vor.
Personen ohne Voranmeldung können wir daher nur berücksichtigen, sofern die Veranstaltung nicht ausgebucht ist.

Hier zur Anmeldung

Unsere Veranstaltungen werden nach den jeweils aktuellen Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie durchgeführt. Bitte informieren Sie sich vorab unter markk-hamburg.de/veranstaltungen, ob und in welchem Format (live / digital) die Veranstaltungen stattfinden können und ob eine Anmeldung erforderlich ist.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unseren Veranstaltungen.