Mexikanisches Totenfest 2020: Der Altar des Mexikanischen Totenfests

Gespräch und Austausch

Kerzen, Blumen, Lebensmittel, Dekoration, Tisch

Der Altar zum Totenfest wurde von dem CIMA e. V. gestaltet. In diesem Jahr liegt ein Schwerpunkt auf Traditionen und Ausdrucksformen des mexikanischen Bundesstaats Hildalgo.
Mitglieder des CIMA e. V. sind am Altar präsent, erläutern den Aufbau und erklären die Besonderheiten aus Hidalgo.

Explicaciones del CIMA acerca de los elementos tradicionales del altar de muertos junto con los aspectos tradicionales del estado de Hidalgo.

In Kooperation mit dem Círculo Mexicano Alemán e. V.

Kosten

Die Teilnahme ist im Museumseintritt enthalten.
Wir bitten, die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Distanzregeln einzuhalten sowie einen Mund-Nase-Schutz zu tragen.

Festival de Vivos y Muertos

Mexikanisches Totenfest 2020
Der Dia de los Muertos (Tag der Toten) ist eines der wichtigsten Feste in Mexiko und mittlerweile weltweit bekannt: An den Feiertagen Allerheiligen und Allerseelen kommen die Lebenden und die Toten für jeweils eine Nacht zusammen. Anlässlich dieser Feierlichkeiten findet im MARKK ein einwöchiges Festival statt. Vorträge, Tanzdarbietungen, Filmvorführungen und Workshops für Kinder berühren die Fragen nach unserer Sterblichkeit und werfen einen Blick darauf, wie wir leben wollen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unseren Veranstaltungen.