Nooruz! – Get-Together beim Neujahrs- und Frühlingsfest

Ausstellung Jurte jetzt!

Im Rahmen der Ausstellung „Jurte jetzt! Nomadisches Design neu gelebt“ feiern wir gemeinsam das Neujahrs- und Frühlingsfest Nooruz, das u. a. auch unter Naurūz, Newroz oder Nevruz bekannt ist. Nooruz bedeutet so viel wie „Neuer Tag“ und wird von mehr als 300 Millionen Menschen seit mehr als 3000 Jahren gefeiert. Im Zwischenraum laden wir zusammen mit dem Tündük e. V. Norddeutsch Kirgisischer Kulturverein zu Gesprächen und einer kulinarischen Intervention ein.

 

+++ Programm +++

18 – 19 Uhr: Nouruz – das Frühjahrsfest. Erklärungen zum Fest und kirgisisch, künstlerisches Programm – u.a. mit der Komuz-Spielerin Meerimgyl Madanbekova und Spieler Jonathan Kleefeld und dem kirgisischen Epos Manas mit Nurtilek Uulu Turdubai, einer Tanzperformance von Kara Jorgo“ – Iskender Bolotbek, Erjigit Mavlanov, Tölönmyrza Mansurov und ein musikalischer Beitrag „Muras“ & „Tuulgan jerdi sagynyy“ von Alina Shamurzaeva. Das Programm wurde organisiert vom Tündük e. V.

19 – 20.30 Uhr: Kleine Variationen kirgisischer Speisen und Get-Together. Anmeldungen erbeten (mit Angabe ob vegetarisch) bis zum 10.03.24 unter: veranstaltung@markk-hamburg.de

20.30 Uhr: Kurzführung

Menü

Die Veranstaltungen finden im Zwischenraum statt.

 

Gefördert vom Programm 360° – Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft der Kulturstiftung des Bundes

 

Wissenswertes

freier Eintritt,

Plätze für die Teilnahme beim Essen sind bereits ausgebucht.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unseren Veranstaltungen.