»Quiéreme, tango!«

Künstlergespräch und Milonga

»Der Tango ist der vertikale Ausdruck eines horizontalen Verlangens«, wusste schon der Musikkritiker Bernhard Shaw. Wer das aktiv nachvollziehen möchte, der kann bei der Veranstaltung »Quiéreme, tango! Getanzte Leidenschaft« die spannende Geschichte und Vielfalt des Tango erleben, für die das Museum am Rothenbaum (MARKK) das passende Ambiente bietet.

In einem moderierten Künstlergespräch mit packenden Musikbeispielen wird die »Época de Oro« – die goldene Zeit des Tangos von ca. 1935 bis 1955 – beleuchtet. Danach darf zu hochkarätiger Live-Musik getanzt werden. Für einen authentischen Sound sorgt bei dieser »Milonga« genannten Tanzveranstaltung das gefeierte Hamburg Tango Trio. Es begeistert mit emotionaler Kraft und typisch argentinischem Klang und mit der Bandoneónista Aneta Pajek, die ihr Instrument – in Südamerika liebevoll als die »beste deutsche Erfindung« bezeichnet – virtuos zu spielen weiß!

Das Bandoneon kam durch deutsche Einwanderer nach Argentinien und wurde hier schon bald zum festen Bestandteil des Orquesta Típica – und damit zum Inbegriff des Tangos. Seither begleitet es den Tango auf seinem Siegeszug von Buenos Aires rund um den Globus. Auch im Großen Saal der Elbphilharmonie ist der Sehnsuchtsklang aus dem Süden, der mittlerweile zum immateriellen Weltkulturerbe gehört, nun angekommen: Die Veranstaltung »Quiéreme, tango!« ist angedockt an das Konzert des Orquesta Típica El Afronte am 6. Juni in der Elbphilharmonie.

Elbphilharmonie+ ist das Begleitprogramm der Elbphilharmonie und öffnet unterschiedliche Perspektiven auf die Musik im Haus – als Ergänzung zum Konzertbesuch oder als vollwertiges Erlebnis für sich. Interdisziplinäre Begegnungen und Ausstellungen gehören ebenso zum Programm von Elbphilharmonie+ wie Gesprächskonzerte oder Filmvorführungen in Museen, Bibliotheken, Kinos und Stadtteilkulturzentren.

In Kooperation mit der Elbphilharmonie

Tickets

€ 5 pro Ticket
Ticketverkauf ab dem 19. März über die Elbphilharmonie und im Museum am Rothenbaum (begrenztes Kontingent)

Elbphilharmonie+

Elbphilharmonie+ ist das Begleitprogramm der Elbphilharmonie und öffnet unterschiedliche Perspektiven auf die Musik im Haus – als Ergänzung zum Konzertbesuch oder als vollwertiges Erlebnis für sich. Interdisziplinäre Begegnungen und Ausstellungen gehören ebenso zum Programm von Elbphilharmonie+ wie Gesprächskonzerte oder Filmvorführungen in Museen, Bibliotheken, Kinos und Stadtteilkulturzentren.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unseren Veranstaltungen.