Spotlight on: Let´s Vogue! – Workshop

Voguing Workshop mit Domi 007

Foto: © Merit Bendler; Schmuck: Sacred Sins

Die Ballroom Kultur, die in den 1980er Jahren in den Schwarzen und Lateinamerikanischen LGBTQ+ -Communities in Harlem in New York entstanden ist, ermöglichte vielen queeren und insbesondere trans- Personen, ihre Identitäten auszudrücken. Das Voguing kreiert safe spaces für viele Mitglieder der queeren Community und steht im Mittelpunkt unseres Workshops, der anlässlich des Hamburger Christopher Street Days (CSD) veranstaltet wird. Nutzt die Gelegenheit von Dominik Lamovski alias Domi 007 mehr über die Geschichte der Ballroom Kultur zu lernen. Domi 007 gründete das erste Kiki House in Hamburg und zählt damit zu den ersten Gesichtern der Ballroom Szene in Hamburg.

Zum offenen Workshop sind Alle eingeladen, ausdrücklich willkommen sind People of Colour und die queere Community. 

Um Anmeldung wird bis Mi 31. Juli 2024 unter veranstaltung@markk-hamburg.de gebeten.

Programm:
18-19 Uhr: Basics
19-21 Uhr: Ballroom

Wissenswertes

Eintritt frei

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Um Anmeldung wird bis Mi 31. Juli 2024 unter veranstaltung@markk-hamburg.de gebeten.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unseren Veranstaltungen.