Kindergeburtstage

Taschenlampenführung. Fotograf: Jan Lederbogen.

Geburtstage feiert man mit Freund*innen! Bei den Geburtstagsangeboten für Gruppen von bis zu zehn Kindern stehen Spiel und Spaß im Vordergrund. Je nach Programm kann Kuchen für eine Pause mitgebracht oder ein anschließender Imbiss im Museumsrestaurant gebucht werden.

Einen Überblick über das Angebot für Geburtstagsgruppen des Restaurants im Museum finden Sie hier Restaurant Okzident_Kindergeburtstage

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die maximale Teilnehmerzahl nicht überschritten werden darf und alle teilnehmenden Kinder in die ausgeschriebene Altersgruppe fallen müssen. Auch Geschwisterkinder zählen als Teilnehmer.

Einen Raum vor oder nach dem Programm zu nutzen, ist leider nicht möglich.

Bitte buchen Sie beim
Museumsdienst Hamburg,
+49 40 42 81 31 0.
Zur Webseite des Museumsdienstes Hamburg

Detektiv-Geburtstag: Das Geheimnis der leuchtenden Spur

Vorsicht Tatort! Im Museum wurde ein geheimnisumwitterter Gegenstand geraubt. Wer kann die Spuren sichern und deuten? Hier sind richtige Spürnasen gefragt, die gut mitdenken, knobeln und beobachten können. Ihr habt alle Hände voll zu tun mit kriminaltechnischer Ausrüstung und müsst helfen, mit ungewöhnlichen Ideen den Fall zu lösen. Dabei kommt ihr an fremde Orte mit dunklen Gängen, trefft auf verstohlene Blicke und rätselhafte Botschaften. Aber Achtung! Manche Hinweise führen in eine Sackgasse. Ob die Medizinfrau der Indianer, die Zauberfiguren Afrikas, die Mumie des Priesters oder die schaurigen Masken der Südsee die Wahrheit sagen? In der Dunkelheit ist die Lösung des Falles plötzlich zum Greifen nah…

Maximale Teilnehmerzahl:

10.

Dauer:

180 Minuten, Super-Geburtstag.

Buchungsnummer beim Museumsdienst:

MR 314.

Zielgruppeninformation:

9 bis 12 Jahre.

Hinweise:

Alle teilnehmenden Kinder müssen lesen und schreiben können!

Der Geburtstag ist für aktive Kinder gut geeignet – es geht treppauf, treppab durch das Museum!

Ein Imbiss (sowie alle dafür notwendigen Utensilien) und Getränke für die Pause zwischendurch können nach vorheriger Absprache mit der Museumspädagogin / dem Museumspädagogen selbst mitgebracht werden. Den Kontakt entnehmen Sie bitte Ihrer Buchungsbestätigung.

Reis und neun Köstlichkeiten. Kochen für Geburtstagskinder

Das sieht lecker aus! Es geht auf in die Ausstellung Uri Korea: Essenstände, ein Restaurant mit Tischklingel und ein Kimchi-Kühlschrank geben uns einen Einblick in die Esskultur(en) Koreas. Danach werden wir gemeinsam aktiv: Habt ihr schon einmal ein koreanisches Gericht gekocht? Wir schälen, schnibbeln und kochen zusammen, basteln Tischkarten, schreiben unsere Namen in Hangeul, dem koreanischen Alphabet – und wenn der Tisch schön eingedeckt ist, kann jede*r sich an den selber zusammengestellten Happen sattessen. Und da das Auge mit isst, versuchen wir uns auch an verzierten Reisbällen in der eigens hergestellten Dosirak-Box.

Maximale Teilnehmerzahl:

10.

Dauer:

180 Minuten, Super-Geburtstag.

Buchungsnummer beim Museumsdienst:

MR 319.

Zielgruppeninformation:

Für Kinder von 4-14 Jahren. (Die Kinder sollten ein Messer halten können.)

Geeignet für:

  • Menschen mit Lernschwierigkeiten

Hinweise:

Bitte informieren Sie die durchführende Vermittlerin mindestens eine Woche vor dem Geburtstag per E-Mail über eventuelle Lebensmittelunverträglichkeiten oder geben Sie an, wenn vegetarische/vegane Varianten gewünscht sind.

Pro Kind fallen zusätzlich € 2 an, bitte direkt im Museum bei der Vermittlerin zahlen

Der Geburtstag kann auf Wunsch auch auf Englisch durchgeführt werden. (Bitte bei der Buchung angeben.)

Ausstellung:

Uri Korea

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unseren Veranstaltungen.