Ferienprogramm,Programm für Kinder und Jugendliche

Schatten und Licht – gemeinsam gegen die Macht des Bösen

Blick in die Ausstellung Hey Hamburg, kennst Du Duala Manga Bell?

Können wir die Zukunft einer Geschichte ändern? Im echten Leben enden  Held:innen nicht selten in einer sehr schwierigen Situation, Rudolf Duala Manga Bell zum Beispiel! Was würdet ihr machen, wenn wir die Möglichkeit hätten, das traurige Ende seiner Geschichte zu ändern? Was würdet ihr tun, wenn ihr die Möglichkeit hättet, die Geschichte positiv zu beeinflussen?

Gemeinsam mit euren Freund:innen und eurer Familie könnt ihr im Schattentheater fantasieren, wie das Ende der Geschichte von Rudolf Duala Manga Bell im Kampf gegen den Bösen hätte ausgehen können.

In diesem Programm lernen junge Menschen über die Geschichte von Rudolf Duala Manga Bell, Maria Mandasi Bell und Ngoso Din in einer unterhaltsamen Art. Erzählt als Schattentheater haben junge Teilnehmer:innen die Gelegenheit mit ihrer Fantasie zu spielen, wie sie das traurige Ende der Geschichte von Rudolf Duala Manga Bell im Kampf gegen Ungerechtigkeiten positiv beeinflussen könnten. Das Thema „Privileg“ wird in diesem Programm baerbeitet, um junge Menschen darauf aufmerksam zu machen: welche Privilegien habe ich? Wie kann ich mein Privileg im Kampf gegen Ungerechtigkeit verwenden?

Voranmeldung und Preis

Unsere junge Besucher*:innen, bis 18 Jahren, dürfen das Museum kostenlos besuchen.

Programm: €4 Pro Teilnehmer:in

Bitte zeigen Sie Ihre Bestätigung am Tag der Veranstaltung an der Kasse vor.
Personen ohne Voranmeldung können wir nur berücksichtigen, sofern die Veranstaltung nicht ausgebucht ist.

Hier zur Anmeldung

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unseren Veranstaltungen.