Ferienprogramm,Programm für Kinder und Jugendliche

Wohin mit den Mumien? (27.7 – 28.7)

Mumienhülle, Detail, Stuck und Leinwand, Holz, bemalt

Seit dem 19.Jhd wurden vermutlich tausende Mumien in Ägypten ausgegraben. Sie wurden durch die hohe Faszination Europas an das alt-ägyptische Leben und Kultur nach Europa verkauft und in manchen Fällen sogar geschmuggelt. Nicht selten wurden sie zerteilt oder sogar zu Pulver verarbeitet. In europäische Städten sowie Hamburg gehörten Mumien zu Gegenstand wissenschaftlicher Forschung, einige landen dadurch in Vitrinen einer Museumsausstellung. Aber dürfen wir das überhaupt? Oder doch, solange die Mumien nicht geschmuggelt wurden? Welche Positionen gibt es rund um die Diskussion? Was sagen internationale Expert:innen?

Wir rufen junge Debbatierfreund:innen in Hamburg zu unserem Programm „wohin mit den Mumien?“, um an diese Diskussion teilzunehmen.  In diesem zwei tägigen Programm haben Teilnehmer:innen die Gelegenheit zwei Positionen zum Thema kennen zu lernen, begleitet von zwei Expert:innen und zum Schluß an einer mock-Debatte teilzunehmen.

Kosten und Voranmeldungen

Unsere junge Besucher:innen, bis 18 Jahren, dürfen das Museum kostenlos besuchen.

Programm: € 4 pro Teilnehmer:in
Bitte zahlen Sie am Tag der Veranstaltung im MARKK.

Bitte zeigen Sie Ihre Bestätigung am Tag der Veranstaltung an der Kasse vor.
Personen ohne Voranmeldung können wir nur berücksichtigen, sofern die Veranstaltung nicht ausgebucht ist

Hier zur Anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Informationen zu unseren Veranstaltungen.